Wann fällt ein Haar aus? Der Haarzyklus

Überprüftvon Medizinischer Beirat von Scandinavian Biolabs
GeschriebenvonSabrina Sattler
Zuletzt aktualisiert am

Haarverlust ist ein häufiges Problem, das sowohl Männer als auch Frauen betreffen kann. Es gibt verschiedene Gründe, warum Haare ausfallen können. In diesem Artikel werden wir uns damit befassen, wann und warum Haare ausfallen und was man dagegen tun kann.

Wann fällt ein Haar aus?

Ein einzelnes Haar fällt aus, wenn es die letzte Phase des Haarzyklus, die sogenannte Telogenphase, erreicht hat. In dieser Phase löst sich die Haarwurzel von der Haarwurzelzwiebel und das Haar fällt schließlich aus. Dies ist ein natürlicher Vorgang, bei dem täglich etwa 50 bis 100 Haare ausfallen und durch neue ersetzt werden.

Der Haarzyklus

Der Haarzyklus besteht aus drei Phasen:

  1. Anagen (Wachstumsphase): Das Haar wächst aus der Haarwurzel.
  2. Katagen (Übergangsphase): Das Haar löst sich von der Haarwurzel und hört auf zu wachsen.
  3. Telogen (Ruhephase): Das Haar sitzt noch in der Kopfhaut, fällt aber schließlich aus.

Dieser Zyklus wiederholt sich kontinuierlich und ist für jedes Haar individuell. Normalerweise befinden sich etwa 85-90% der Haare in der Wachstumsphase und nur 10-15% in der Ruhephase.

Warum können Sie Scandinavian Biolabs vertrauen?
TrichoAI Haarausfall-Tool
Unsere kostenlose, anonyme und von Dermatologen entwickelte KI analysiert Ihren Haarausfall in 30 Sekunden und schlägt personalisierte Lösungen zur Bekämpfung von Haarausfall vor. Es war noch nie so einfach, Ihren Haarzustand zu verstehen.
Ja, ich möchte es reparieren

Warum fällt übermäßig viel Haar aus?

Es ist normal, täglich eine gewisse Anzahl von Haaren zu verlieren. Allerdings kann es verschiedene Gründe geben, warum mehr Haare als üblich ausfallen:

Erbliche Faktoren

Eine der häufigsten Ursachen für übermäßigen Haarausfall ist die androgenetische Alopezie, auch bekannt als erblich bedingter Haarausfall. Dabei reagieren die Haarfollikel empfindlich auf männliche Hormone (Androgene), was zu einer Verkürzung der Wachstumsphase und letztendlich zu Haarausfall führt.

Hormonelle Veränderungen

Schwangerschaft, Geburt, Einnahme der Antibabypille oder die Menopause können Hormonschwankungen auslösen, die vorübergehend zu verstärktem Haarausfall führen können.

Stress und Krankheiten

Starker emotionaler oder körperlicher Stress, Operationen, Infektionen oder Mangelernährung können den Haarzyklus stören und mehr Haare in die Ruhephase versetzen, was zu vermehrtem Haarausfall führt.

Medikamente und Behandlungen

Bestimmte Medikamente, Chemotherapien oder Strahlentherapien können als Nebenwirkung Haarausfall verursachen.

Was kann man gegen Haarausfall tun?

Wenn der Haarausfall über das normale Maß hinausgeht, kann es sinnvoll sein, einen Arzt oder Dermatologen aufzusuchen, um die Ursache zu klären und geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu finden. Es gibt verschiedene Ansätze, um dem Haarausfall entgegenzuwirken:

Medikamente

Für die androgenetische Alopezie gibt es Medikamente wie Minoxidil oder Finasterid, die das Haarwachstum anregen und den Haarausfall verlangsamen können.

Haartransplantation

Bei ausgeprägtem, erblich bedingtem Haarausfall kann eine Haartransplantation eine Option sein, um kahle Stellen auf dem Kopf aufzufüllen.

Nahrungsergänzungsmittel

Bestimmte Nahrungsergänzungsmittel wie Biotin, Zink oder Eisen können bei Nährstoffmangel das Haarwachstum unterstützen.

Stressreduktion

Stressabbau durch Entspannungsübungen, Meditation oder Bewegung kann helfen, stressbedingten Haarausfall zu reduzieren.

Schonende Haarpflege

Vermeiden Sie aggressive Stylingpraktiken, übermäßiges Föhnen und ziehen an den Haaren, da dies zu zusätzlichem Haarbruch und -ausfall führen kann.

Wenn der Haarausfall anhält oder sich verstärkt, sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, um eventuelle zugrunde liegende Erkrankungen auszuschließen und eine geeignete Behandlung einzuleiten.

Entfesseln Sie die Kraft skandinavischer Biolabs für gesünderes, volleres Haar

Bei Scandinavian Biolabs sind wir davon überzeugt, dass jeder das Recht hat, sich in seinen eigenen Haaren selbstbewusst und schön zu fühlen. Deshalb haben wir uns der Entwicklung hochmoderner Formulierungen gegen Haarausfall verschrieben, die sicher, wirksam und wissenschaftlich fundiert sind.

Unsere revolutionären Produkte sind darauf ausgelegt, Ihre Haarausfall-Probleme zu bekämpfen. Mit Scandinavian Biolabs können Sie Haarausfall endlich den Rücken kehren und ein gesünderes, volleres Haarbild genießen.

Lassen Sie nicht länger zu, dass Haarausfall Sie zurückhält. Erleben Sie den Unterschied von Scandinavian Biolabs und entfesseln Sie das natürliche Schönheitspotenzial Ihrer Haare.

Bio-Pilixin® Activation Serum | Für Männer
Bio-Pilixin® Activation Serum | Für Männer
Frei von Medikamenten, klinisch getestet
Bio-Pilixin® Activation Serum | Für Frauen
Bio-Pilixin® Activation Serum | Für Frauen
Frei von Medikamenten, klinisch getestet