Die 5 besten Minoxidil Alternative

Die 5 besten Minoxidil Alternative
Geschrieben von
Maren Bohl

Wer kennt es nicht: Das Internet ist voll von möglichen Tipps und Tricks, was man gegen Haarverlust und für einen prächtigen Haarwuchs machen kann. Von Eisbädern hin zu Produkten wie Minoxidil ist die Rede, wobei man sich ständig auf die Meinung von anderen Kunden verlassen muss.

Dabei gibt es eine super Minoxidil Alternative, die tatsächlich gegen Haarausfall hilft und zu einer höheren Haardichte führt – und das ganz ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

Dichtes Haar mit einer Minoxidil Alternative?

minoxidil

Es gab eine Zeit, da musste man mit Glatze oder undichtem Haar leben und konnte praktisch nichts dagegen unternehmen. Wer sich für seine Haare schämte, der versteckte sie unter einem Hut oder einer Perücke und hoffte, dass niemand zu genau hinsehen oder nachfragen würde.

Hausmittel wurden als Allzweckmittel gegen Haarausfall gepriesen, ohne dass es je eine wissenschaftliche Studie dazu gab. Doch dies ändert sich schließlich. Produkte von Rogain und Alternativen zu Minoxidil kamen auf den Markt und versprachen dichteres Haar und frischen Haarwuchs. Es gab endlich getestete Mittel, die tatsächlich hielten, was sie versprachen.

Allerdings blieb das Ergebnis häufig hinter den Erwartungen zurück und Umfragen bestätigten, dass die Produkte teilweise nur bei 40 % der Befragten auch tatsächlich das erwünschte Ergebnis lieferten. Dann wurden allmählich sogar die Nebenwirkungen bekannt – auch bei Platzhirschen wie Minoxidil.

Die lange Liste der Minoxidil Nebenwirkungen

Natürlich hat Minoxidil sowie jegliche Minoxidil Alternative vielen Menschen mit ihrem Haarwuchs geholfen. Dennoch war es nicht möglich, allen Nutzern zu mehr Haarwuchs zu verhelfen. Außerdem lag die eigentliche Schwierigkeit nicht am Produkt selbst, sondern in den Nebenwirkungen, die von irritierend über beunruhigend bis zu lebensverändernd sein konnten.

Nebenwirkungen waren unter anderem Mundschwellungen, unerwünschte Gewichtszunahme, Ohnmachtsanfälle, Depressionen, Angstzustände, verminderte Libido etc. und sogar Erektionsstörungen kamen vor, um nur einige davon zu nennen. Obwohl die schlimmsten Nebenwirkungen nur selten vorkamen, so beschwerten sich viele Nutzer über einfacherer Symptome wie Juckreiz, Rötung und Reizung im behandelten Bereich und unerwünschter Haarwuchs an anderen Stellen des Körpers.

Minoxidil verursachte bei manchen Nutzern tatsächlich stärkeren Haarausfall – das genaue Gegenteil davon, was es eigentlich verhindern sollten. Keine gute Angelegenheit, wenn der ganze Zweck der Anwendung der Behandlung darin besteht, mehr Haare wachsen zu lassen und nicht das Wenige zu verlieren, das man noch hat.

Sofern es wirkt, hat Minoxidil Langzeitwirkung?

Befragungen haben gezeigt, dass die Minoxidil Langzeitwirkung sehr unterschiedlich ist und nicht beim jedem Nutzer gleichermaßen verläuft. So beschwerten sich einige Nutzer, dass bereits nach wenigen Wochen wieder Probleme mit dem Haarwuchs auftauchten, während es bei anderen länger anhielt. Woran das liegt, konnte noch nicht eindeutig geklärt werden.

Fest steht, dass es keine Garantie für eine Minoxidil Langzeitwirkung gibt und das Produkt oft jahrelang genutzt werden muss. Entsprechend kann der Wunsch nach eine tatsächlich funktionierenden Minoxidil Alternative nachvollzogen werden. Doch gibt es eine natürliche Alternative überhaupt?

Gibt es eine natürliche Minoxidil Alternative?

Selbstverständlich gibt es zahlreiche Alternativen, um etwas gegen Haarverlust und für mehr und dichteres Haar zu unternehmen. Der Wissenschaft zufolge kann mit einer natürlichen Minoxidil Alternative dem Haarwuchs weitergeholfen werden.

1. Die Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs

Die Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs wurde speziell entwickelt, um Haarausfall wirksam vorzubeugen, den Haarwuchs anzuregen und dabei gesundes, kräftiges Haar zu erhalten. Sie ist zu 100 % arzneimittelfrei, ohne riskante Nebenwirkungen und liefert klinisch nachgewiesene Ergebnisse. Dabei zeigen sich über 93 % der Nutzer bei einer längeren Nutzung mit der Behandlung zufrieden.

VERFÜGBARKEIT FÜR MÄNNER PRÜFEN >
VERFÜGBARKEIT FÜR FRAUEN PRÜFEN >

2. Pflanzenbasierte Heilmittel

Sehr beliebt sind Nahrungsergänzungsmitteln, Cremes, Lotionen, Pillen und Öle auf Kräuterbasis, die Männern und Frauen in jedem Alter garantiert eine jugendliche Haarpracht verleihen. Die meisten konzentrieren sich auf ein Kraut oder eine Kombination von Kräutern, die verschiedene Aspekte der Gesundheit verbessern und letztlich zu neuem Haarwachstum beitragen soll.

aloe vera pflanzenbasierte Heilmittel

Tatsächlich glauben viele Menschen, dass ein pflanzlicher und natürlicher Ansatz sicherer ist, da es keine oder kaum Nebenwirkungen gibt und das gewünschte Ergebnisse dabei erzielt werden kann. Schließlich haben die meisten modernen Medikamente ihren Ursprung in verschiedenen Pflanzen.

Ein genauerer Blick auf aktuelle pflanzenbasierte Haarwuchsmittel zeigt, dass die am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe als Alternativen zu Minoxidil Aloe vera, Lavendel, Rosmarinöl, Pfefferminzöl, Hibiskus, Sägepalme, Capsaicin, Kürbiskernöl, Reishi-Pilz, Rosenblätter und Ginseng sind. Während sie zu einem natürlich gesünderen Leben führen können, werden sie wahrscheinlich nicht viel dazu beitragen, eine volle Haarpracht zu fördern.

3. Haartransplantation

Haartransplantation alternative

Haartransplantation ist eine häufig genutzte Methode, mit dem Haarverlust umzugehen. Dabei werden von einem Arzt winzige Stücke der Kopfhaut entfernt, die gesundes Haar enthalten, und an dünn besiedelten und kahlen Stellen am Kopf wieder eingesetzte.

Dies sorgt für eine Umverteilung der Haare und kann, nach einiger Zeit, zu einem gesunden und jugendlichen Haaransatz führen. Auch wenn eine Haartransplantation beliebt und schnell gemacht ist, kann der ärztliche Eingriff teuer und erfolglos sein. Außerdem ist eine unangenehme Zeit im Alltag damit garantiert.

4. Shampoo mit Ketoconazol

Shampoo mit Ketoconazol Minoxidil Alternative

Trockenheit der Kopfhaut sowie Pilzinfektionen gehören zu den häufigsten Ursachen für Haarverlust sowie der Entwicklung einer Glatze. Daher empfehlen Ärzte normalerweise Personen, die für diese Beschwerden anfällig sind, dem Haarausfall mit der Verwendung von Shampoo mit Ketoconazol vorzubeugen.

Einige Studien haben gezeigt, dass die Verwendung dieses Shampoos den unnötigen Haarausfall bei Personen verhindern und beim Duschen und Baden durchaus verwendet werden kann. Dabei soll das Shampoo sanft in die Kopfhaut einmassiert werden. Nachdem es für etwa fünf bis zehn Minuten in die Haare und Kopfhaut eingezogen ist, kann es mit kaltem Wasser ausgewaschen werden.

5. Zink

Zink minoxidil alternative

Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement und kommt etwa in Haut, Haaren, Knochen, Augen, Leber und in den männlichen Fortpflanzungsorganen vor. Der Körper kann das Spurenelement nicht selbst produzieren und auch nur kurzzeitig sowie in sehr geringer Menge speichern.

Entsprechend kann man Zink als Tabletten zu sich nehmen, denn es kann sogar beim Haarwachstum helfen. Sowohl topische als auch orale Zinkpräparate wurden untersucht und dabei wurde festgestellt, dass insbesondere Zinkpräparate mit dem Haarwachstum in Verbindung gebracht werden konnten.

Allerdings sind sich Studien noch uneins, wie sehr die Zufuhr von Zink tatsächlich gegen Haarausfall helfen kann.

Fazit

Es reichlich funktionierende Minoxidil Alternative am Markt, wobei nicht alle gleichermaßen zu einem dichten Haarwuchs beitragen. Die natürlichen Hausmittel können zusammen angewendet werden, um ein besseres Ergebnis zu liefern.

Allerdings ist nur die Haarwuchs-Routine von Scandinavian Biolabs wissenschaftlich getestet und 97 % der Nutzer erlebten weniger Haarausfall – mit einer 150-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Editor's Pick: